Die Dominikanische Republik, ein Top-Reiseziel für Golfliebhaber

Veröffentlicht am : 06 Oktober 20223 minimale Lesezeit
Dachten Sie, dass die Dominikanische Republik nur aus Strand, Sonne und Rum besteht? Nun, das stimmt nicht! Sie verfügt auch über ein umfangreiches Tourismus- und Sportangebot, zu dem auch das berühmte Golfspiel gehört. Der Golfsport hat sich in der Dominikanischen Republik in den letzten Jahren stark entwickelt, so dass das Land zu einem Topziel für Golfliebhaber geworden ist. Warum sollte man in der Dominikanischen Republik Golf spielen und wie geht man dabei vor?

Die Dominikanische Republik: ein Paradies für Golfer

Seit einigen Jahren gibt es in der Dominikanischen Republik immer mehr Golfplätze, und zwar bis hin zu den Hotels. Dies ist unter anderem auf die große Nachfrage zurückzuführen, die im Land herrscht.

Dass Golf in der Dominikanischen Republik so viele Touristen anzieht, liegt vor allem daran, dass es leicht zu erreichen ist. Dort ist das Wetter fast immer schön. Das bedeutet, dass man diesen Sport fast das ganze Jahr über ausüben kann.

Außerdem sind die Preise für den Zugang recht erschwinglich. Einige Anbieter wie Godominicanrepublic.com bieten Ihnen sogar All-Inclusive-Preise für Ihren Aufenthalt dort an.

In der Dominikanischen Republik gibt es auch eine Vielzahl von Golfplätzen, insgesamt etwa 23. Die Golfplätze sind von sehr hoher Qualität und eignen sich für internationale Turniere. Es ist nicht ungewöhnlich, dass in der Dominikanischen Republik Golfwettbewerbe veranstaltet werden.

Die Dominikanische Republik: eine Vielzahl von Reisezielen für Golfer

Golfresorts gibt es überall in der Dominikanischen Republik. Sie können also sowohl das Land besuchen als auch den Sport ausüben.

Sie können Ihren Golfurlaub in der Dominikanischen Republik unter anderem in Santo Domingo beginnen. Als Hauptstadt des Landes bietet die Stadt eine Vielzahl von Golfplätzen aller Kategorien und Architekturen. Nutzen Sie gleichzeitig die Gelegenheit, um die historischen Vorzeigeobjekte der Dominikanischen Republik zu besuchen, wie z. B. die Kolonialzone.

Ein weiterer Top-Ort für Golf ist Punta Cana. Die Stadt mit ihren Stränden, der Sonne und dem Grün bietet eine wunderbare Kulisse für den Golfsport mit perfekten Golfplätzen. Auch in anderen Regionen wie Romana, Santiago oder Bonao können Sie diesen Sport ausüben.

Die Dominikanische Republik: Die besten Empfehlungen für Golfer

Obwohl die Dominikanische Republik das ganze Jahr über ein angenehmes Klima bietet, gibt es eine Zeit, in der das Golfspiel am besten ist, und das ist zwischen Dezember und April. In dieser Zeit sind die Temperaturen am mildesten, aber nicht kalt.

Wenn Sie ein Anfänger sind, sollten Sie lieber auf den Golfplätzen Ihres Hotels spielen. Sie erhalten dann eine Einführung in den Golfsport, ohne viel Geld für die Sitzung auszugeben. Wenn Sie möchten, können Sie aber auch an Kursen in größeren Orten teilnehmen.

Plan du site