karibikurlaubsspass

Die Dominikanische Republik, eines der beliebtesten Urlaubsziele der Welt

Die warmen Tage sind da! Die Sommerferien sind nicht mehr weit entfernt. Es ist Zeit, den Urlaub zu planen, aber es ist nie einfach, sich für ein Reiseziel zu entscheiden. Wenn Sie lieber im Frühling reisen möchten, ist die Dominikanische Republik ein wunderbares Reiseziel. Sie haben bis Mai Zeit, sie zu besuchen, ohne dass Sie mit Regen rechnen müssen.

Besuch des nördlichen Teils der Dominikanischen Republik

Der nördliche Teil der Dominikanischen Republik ist eine der Küsten, die jedes Jahr eine große Anzahl von Touristen anzieht. Die Ecken dieses Teils sind die wichtigsten der Cibao-Region. Schöne Dörfer und Städte bilden die Nordküste.

Hier befinden sich die besten Strände wie der von Las Terrenas. Hier können Sie die Natur genießen und verschiedenen Aktivitäten nachgehen, insbesondere Wassersportarten wie Tauchen, Windsurfen, Wellenreiten usw. Die idyllischen Strände befinden sich in Cabarete und Sosua. Sie sind leicht zu erreichen, da der Flughafen in der Nähe liegt. Wenn Sie die Kultur der Region kennenlernen möchten, empfiehlt sich ein Besuch der Samana-Halbinsel.

Auch Naturliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten. Denn Naturschauplätze wie der Salto El Limón, das Meeressäuger-Schutzgebiet und der Nationalpark Los Haitises. Es ist auch der ideale Ort für ökologischen Tourismus. Wenn Sie an der Nordküste der Dominikanischen Republik sind, ist ein Besuch in der Provinz Puerto Plata ein Muss. Hier finden Sie alles, was Sie sich wünschen, um Ihren Urlaub in vollen Zügen zu genießen: Geschichte, Strand, Ökotourismus, Unterhaltung, Abenteuer usw. Verpassen Sie nicht die Tour zu den siebenundzwanzig Wasserfällen von Damajagua. Bei einem Spaziergang durch die Hauptstadt können Sie auf den Gipfel des Loma Isabel de Torres steigen. Buchen Sie Ihren Aufenthalt im Voraus unter godominicanrepublic.com.

Den Süden der Dominikanischen Republik entdecken

Während der nördliche Teil der Insel am beliebtesten ist, ist die Südküste für diejenigen geeignet, die Ruhe suchen. Hier können Sie den Strand in aller Ruhe genießen. Der Vorteil dieses Gebiets sind die Naturparks und das Karibische Meer an den Stränden. Dennoch werden die Geschichte und die Bräuche der Nation bewahrt. Sie können eine unvergessliche Erfahrung machen, wenn Sie die Südküste der Dominikanischen Republik besuchen.

Die Einwohner sind sehr gesellig. Sie können sich unter die Leute mischen und sich mit ihnen bekannt machen, um die Umgebung noch besser kennenzulernen. Ein Aufenthalt im Dorf San José de Ocoa ist eine gute Alternative, wenn Sie das Landleben kennenlernen möchten. Vergessen Sie nicht, in der Hauptstadt des Südens vorbeizuschauen: Bani. Sie ist die schönste Stadt in diesem Gebiet. Sie können sich am Strand von Punta Salinas entspannen, einen Ausflug zu den Salinen und Dünen von Bani machen oder die Kathedrale Nuestra Señora de Regla betrachten.

Auch in der Provinz Azua erwarten Sie zahlreiche Freizeitmöglichkeiten. Wenn Sie sich für die Natur begeistern, bieten sich die Nationalparks Sierra Martín García und José del Carmen Ramírez an.

Was ist mit der Ostküste?

Neben einer wunderschönen Landschaft ist die Ostküste der perfekte Ort, um verschiedene Arten von Aktivitäten in der Dom .Rep. zu unternehmen. Um noch mehr über die Kultur und Geschichte des Landes zu erfahren, können Sie das Museum für Taino-Kunst oder Altos de Chavon besuchen. Sie können auch Strände wie den von Bavaro und Punta Cana genießen. In dieser Gegend finden Sie auch Hotels für Ihren Aufenthalt. Dieser Punkt ist während eines Urlaubs nicht zu vernachlässigen.

Da die Dominikanische Republik ein beliebtes Reiseziel ist, ist es ratsam, Ihre Unterkunft im Voraus zu buchen. Es wäre riskant, erst vor Ort zu buchen. Für Abenteuerlustige ist es eine tolle Idee, unbewohnte Inseln wie die Insel Saona an der Ostküste zu umrunden. Sie können um die Überreste von Booten Schiffbrüchiger und um Korallenriffe herum tauchen. Sie haben auch die Möglichkeit, an Patronatsfesten teilzunehmen. Es gibt auch mehrere Tempel und Parks.

Die besten Orte zum Besuchen

Egal, welche Gegend Sie besuchen möchten, Sie können den Strand genießen. Wer an Urlaub denkt, denkt an Sonne und Strand, also sind die Voraussetzungen dafür gegeben. Es gibt einige Orte, die Sie besuchen sollten, um einen unvergesslichen Aufenthalt zu erleben. Ein Ort, der das ganze Jahr über frühlingshaft ist, befindet sich in der Provinz La Vega: Jarabacoa.

Wenn Sie einen Bootsausflug machen möchten, fahren Sie zur Laguna Gri-Gri. Hier können Sie die Landschaft aus einer anderen Perspektive bewundern. Wenn Sie Wassersport betreiben möchten, sollten Sie nach Las Terrenas, einem großen Badeort, fahren. Ein Besuch des größten Parks der touristischen Dominikanischen Republik lohnt sich ebenfalls. Dabei handelt es sich um den Nationalpark Los Haitises. Im Fischerdorf Boca de Yuma können Sie frischen Fisch kaufen. Sie kommen gerade frisch aus dem Wasser. Nicht zu vergessen Saint Dominique, Cabarete, Rio San Juan und San Felipe in Puerto Plata.

Die mobile Version verlassen